DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verein der Freunde, Förderer und Betreiber des
1. Wiener Fischereimuseum

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Diese Datenschutzerklärung klärt Mitglieder des Vereins der Freunde, Förderer und Betreiber des 1. Wiener Fischereimuseums (nachfolgend Verein genannt) und Nutzer der Webseite www.fischereimuseum.at über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch unseren Verein auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Österreichischen Telekommunikationsgesetz (TKG), Datenschutzgesetz, sowie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Kontakt mit uns
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung
Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der Vereinsverwaltung und zur möglichen späteren Vereinsmitgliedschaft oder des Lizenzerwerbs, die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift, Email Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Zustimmung zur vereinsinternen Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten, Zustimmung Newsletter, Eintrittsdatum, Lichtbild, Mitgliedschaftsstatus Lizenznummer und Kommentarfeld, zur Dokumentation Austrittsgrund, Austrittsdatum, Status Steuernummer des Landesfischereiverbands. Diese Daten werden im Mitgliederverzeichnis geführt. Zusätzlich erfolgt die Speicherung der Daten im Kassabuch. Hier werden folgende Daten festgehalten: Datum, Belegnummer (falls vorhanden), Kategorie / Geschäftsfall / Zweck, Name und Anschrift Vertragspartner (z.B. Lieferant), Einzahlungsbetrag, Auszahlungsbetrag.
Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung von Maßnahmen vereinstechnischer Natur erforderlich (Vereinsmitgliedschaft & Lizenzberechtigung). Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Fangstatistik zu Saisonende an die steuerrechtlich verantwortlichen Bundesländer Wien und Niederösterreich. Das betrifft ausschließlich Lizenznehmer.
Nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft, die Voraussetzung für den Erwerb einer Fischerlizenz ist, werden die bei uns gespeicherten Daten nach 7 Jahren gelöscht. Im Falle einer erneuten Vereinsmitgliedschaft, kommt die Speicherung der Daten dem Mitglied/Lizenznehmer  zu Gute, da ein erneuter Bewirtschaftungsbeitrag entfällt.

Generelle Weitergabe von Daten
Der Verein gibt keine personenbezogenen Daten der Mitglieder an Dritte für Werbezwecke weiter.

Webseite fischereimuseum.at
Der Verein betreibt die Webseite – fischereimuseum.at - um über die Tätigkeiten des Vereines und Veranstaltungen zu informieren.

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Dabei werden folgende Daten gespeichert: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot durch Webnutzungsanalysen nutzerfreundlich zu gestalten. Dabei verwenden wir die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Verein behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.
Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Verein (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Newsletter
Mit dem Newsletter informiert der Verein über Tätigkeiten, Veranstaltungen und Neuigkeiten.
Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigt der Verein vom Abonnenten eine gültige Email-Adresse sowie Informationen, welche die Überprüfung gestatten, dass der Abonnent der Inhaber der angegebenen Email-Adresse ist bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.
Mit der Anmeldung zum Newsletter (per Formular mit Ihrer Unterschrift) oder Link auf der Webseite stimmt der Abonnent der Verarbeitung seiner Daten zu Zwecken des Marketings und Information durch den Verein zu. Dabei speichert der Verein die IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter Empfang anmeldet.
Der Abonnent kann die Einwilligung zur Speicherung seiner Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters jederzeit mttels eMail an
vorstand@fischereimuseum.at widerrufen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Es kann vorkommen, dass innerhalb dieser Webseite Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer übermittelt bekommen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Der Verein ist bemüht nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch hat der Verein keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Norbert Bitzinger
Einzingergasse 1a
1210 Wien
Tel. +43 681 2080 6161
Kontakt per Mail:
vorstand@fischereimuseum.at

Download der Datenschutzerklärung als PDF Datei